Wir liefern Lösungen                                                        Crest C. C. T. GmbH                                                We deliver solutions

Individuelle Lösungen anstatt Einheitsbrei

Der (externe) Zollverantwortliche im Unternehmen.

Ach wie schön war es doch vor der Einführung des neuen Unionszollkodex UZK. Da wurde einfach ein MItarbeiter als Zollverantwortlicher bestimmt, oder der Geschäftsführer bzw. Abteilungsleiter übernahm die Aufgabe einfach noch mit. Nicht immer mit fundierten Fachkenntnissen. Die wurden aber auch nicht verlangt. In der Arbeits- und Organisationsanweisung musste einfach eine Person benannt werden. Die Ernennung erfolgte also bisher eher Pro-Forma und war prozessgetrieben. Es galt das Motto: " Einer muss es ja machen".

 

Mit der Einführung des UZK zum 01.05.2016 werden nun nachfolgende Anforderungen an den Zollveranwtwortlichen gestellt.

Eine mindestens 3-jährige praktische Erfahrung oder berufliche Befähigung in unmittelbarem  Zusammenhang mit der ausgeübten Tätigkeit. (Art. 39D),oder entsprechende zollbezogene  Aus– und Weiterbildungen. Damit endet die Ära der "Pro Forma" Beauftragen. Damit stellt sich aber erneut das alte Problem:

Wer machts?

Bei Unterschriftsbefreiung für Rechnungserklärungen "„unterschreibt“ die „ganze Firma“ mit Ihrem guten Namen.

Bisher lag der Fokus der Außenprüfung  der Zollbehörde primär auf Einfuhren, ob da noch Zölle nachbelastet  werden können. Es gab  auch nur ein geringes Augenmerk auf Ihre internen Zollprozesse. Man war relativ unbehelligt, außer der Zollprüfer schaute tatsächlich wegen eines konkreten Verdachtes vorbei.

Wussten Sie?:

Werden Präferenzkalkulationen durchgeführt gibt er/sie durch seine/ihre Unterschrift zu erkennen, dass er/sie über Kenntnisse des  präferentiellen Ursprungsrechts verfügt und in der Lage ist, die sichere Umsetzung der Arbeits- und Organisationsanweisung im Unternehmen zu gewährleisten.

Wir machen es!

Die Crest C. C. T. GmbH stellt Ihnen einen externern Zollverantwortlichen. Den Umfang dieses Mandates legen wir gemeinsam fest. Zu Beginn prüfen wir einmal Ihre Abläufe und Prozessdefinitionen und nehmen ggf. Korrekturen vor. Dazu können Schulungen oder Ergänzungen der Ablauf und Orginasationsanweisungen gehören. Danach kommen wir turnusmässig zu Ihnen, oder extra wenn neue Projekte oder Produkte anstehen. Ihre Mitarbeiter erreichen uns per Mail oder Telefon, wenn aktuelle Fragen anstehen. Natürlich transferieren wir Zollwissen in Ihre Teams, das ist ja alles keine Geheimveranstaltung.           

Wir arbeiten nicht umsonst, aber mit unseren Flatrates erhalten Sie eine transparente und kalkulierbare Kostensituation.


Sie erreichen uns  per Mail unter:   team@crestnet.de    Telefon: ++49 7621 422 13 30                   Crest C. C. T. GmbH, wir liefern Lösungen