Wir liefern Lösungen                                                        Crest C. C. T. GmbH                                                We deliver solutions

Individuelle Lösungen anstatt Einheitsbrei

Planung, Beantragung und Einrichtung von Zoll-Lagern und Verwahrungslager


Sie kaufen weltweit ein und verkaufen Ihre Ware auch weltweit? Mit weltweit definieren wir Kunden ausserhalb der EU, dazu gehören z.B. auch Ihre norwegischen und schweizer LIeferanten und Abnehmer.

Die Schlagworte Zollfreilager, offenes Zoll-Lager und Verwahrungslager kommen da häufiger in Diskussionen vor, aber so richtig etwas damit anfangen können Sie nicht.

Wir aber!

Die Berater der Crest nehmen mit Ihren Mitarbeitern zusammen die Ist - Daten auf, stellen fest, wo es noch Schulungs- und Handlungsbedarf gibt. Danach erstellen wir gemeinsam die Arbeits - und Organisationsanweisungen, die Rohdaten dafür sind meistens bereits in Ihrem Betrieb vorhanden, man muss sie nur an die Zollgsetzgebung anpassen.

Nach der Planungsphase begleiten wir Sie durch die Bewilligungsphase, klären mit dem zuständigen Hauptzollamt die offenen Fragen und sind bei der Abnahme durch die Zollbehörden bei Ihnen.

Nach der Zulassung begleiten wir Ihr Team noch in der Anfangsphase und lassen Sie danach mit einem gut organisierten und den gesetzlichen Vorgaben enstprechenden Zoll-Lager oder Verwahrungslager alleine.

Da Ihr Team von Anfang an involviert ist, findet der Know-How Transfer während der Projektphase statt.

Und was bringt mir das Ganze?  Dazu ein Beispiel aus einem unserer Projekte:

Textilhändler mit einem Importvolumen von ca. 10 Mio Euro. Fast alles mit Ursprung  China. 12% Zollansatz. Absatz in der EU ca. 65%, Rest in Asien und der Schweiz. Vorher 1,2 Mio Zölle (12% aus 10 Mio).

Nach Einführung des Zoll-Lagers: Zollabgaben für EU-Kunden - 780.000 Euro, Rexport nach Asien 0.- Euro EU-Zölle,           in die Schweiz 0.- Euro EU-Zölle und zollfreie Lieferung in die Schweiz wegen Freihandelsabkommen China - Schweiz.     Die Projektdauer bis zur Einführung des Zolllagerbetriebs waren 4 Monate.

Im Überblick:

Einsparung 660.000.- Euro p.A.,

Investitonskosten ca. 40.000.- Euro inkl. EDV Anpassung.

Dazu kommen Einsparungen durch weniger Verzollungen,

erhöhte Liquidität durch Monatsverzollung der EU-Ware. 

Zollfreiheit für schweizer Kunden


Sie erreichen uns  per Mail unter:   team@crestnet.de    Telefon: ++49 7621 422 13 30                   Crest C. C. T. GmbH, wir liefern Lösungen